So massieren Sie die Triggerpunkte mit dem Body Back Buddy!

So massieren Sie die Triggerpunkte mit dem Body Back Buddy!

 

1. Legen Sie sich den Body Back Buddy um die Schulter oder um Ihre Seite um die Triggerpunkte zu bearbeiten, die sonst schwer erreichbar sind wie Triggerpunkte am Rücken, Nacken und den Schultern.

2. Halten Sie es entspannt an den Griffen oder am Rahmen so dass der Therapie Knauf den betroffenen Muskel berührt.

3. Drücken Sie den Body Back Buddy vom Körper weg mit der unteren oder äusseren Hand während die andere Hand den Therapie Knauf genau auf die Triggerpunkte führt, die behandelt werden sollen.

4. Sie sollten nur soviel Druck ausüben, wie es sich für Sie gut anfühlt. Nach 10 - 30 Sekunden können Sie zu einem weiteren Punkt wechseln, den Sie behandeln möchten.

Nutzen Sie die Fotos als Inspiration für Ihre eigene Behandlung die für Sie am besten ist, aber lassen Sie sich dadurch nicht einschränken. Es gibt hunderte von Möglichkeit den Body Back Buddy zu nutzen. Nehmen Sie sich die Zeit zu experimentieren und herauszufinden, was für Sie am besten ist. Benutzen Sie es im Stehen, im Sitzen, im Liegen oder mit einem Partner.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

  • Nicht direkt auf Knochen drücken.
  • Bereichen mit Entzündungen oder Hautreizungen nicht massieren.
  • Beenden Sie die Anwendung, wenn Blutergüsse auftreten.
  • Lassen Sie die Kinder nicht mit BodyBackBuddy als Spielzeug spielen.

Einige Anwendungspunkte sehen
Sie in den folgenden Videos


Die Triggerpunkte

Triggerpunkte sind schmerzvoll, empfindlich zusammengezogene Muskelfasern, welche Schmerz ausstrahlen.

Wendet man anhaltenden Druck mit dem Body Back Buddy auf die Triggerpunkte an, bewirkt das, dass der Schmerz-Krampf Kreislauf unterbrochen wird.

Wenn der Druck wieder weggenommen wird merken Sie, wie der Muskel sich entspannt während frisches oxidiertes Blut das Gewebe reinigt und die Muskelkontraktion lindert.

Sie können danach weitere Triggerpunkte behandeln

Klicken Sie hier um die Triggerpunkte zu sehen (PDF Datei)

Anleitung des BodyBackBuddy als PDF herunterladen